Home

Ich habe versucht, all jenes Wissen zusammenzutragen und zu ordnen, das Wartburgs 353 schneller macht. Wohlgemerkt 353 und nicht 1.3. Wer Tipps zum 1.3er sucht, ist hier falsch. Man muss sich in diesem Fall nur an eine Firma wenden, die sich mit 1.3er Polo-Motoren auskennt und diese tunen kann.

Zum Verstehen dieser Anleitung werden Kenntnisse in der Automobilmechanik und speziell über den Aufbau und die Funktionsweise von Zweitaktmotoren und Nebenaggregaten (Vergaser, Auspuff) benötigt.

Beim Zweitaktmotor des 353 haben wir da enorme Vorteile.

Das sind geringes Baugewicht, das es uns bei einfachem Werkzeug möglich macht, den Motor von Hand herauszuheben und kompakte Bauweise, die es selbst dem Laien ermöglicht das Triebwerk in seiner Grundkonzeption zu verstehen sowie zu zerlegen. 

Da beim Zweitaktmotor alles irgendwie zusammengehört, sind die Seiten hier nach Motor und Drumherum geordnet, was heißen mag Vergaser und Auspuffanlage haben einen wichtigen Platz in der letztgenannten Kategorie. Das muss so sein, weil der Zweitaktmotor eine Strömungsmaschine ist.

So darf ich vorab ein wenig Literatur empfehlen:

                                         Christian Rieck „Zweitakt-Motoren Tuning“

                                         H.-W. Bönsch   „Der Schnelllaufende Zweitaktmotor“

Für die Pannenhilfe und zum Kennenlernen der Technik:

                                         Horst Ihling „Ratgeber Wartburg“

Bleibt zu hoffen, dass Eure Motoren nach einer Leistungskur auch schnell laufen und haltbar sind. Doch nicht nur die Schnellen sollen auf ihre Kosten kommen. Die Sparsamen unter uns liegen mir auch am Herzen. Für Euch, die Ihr immer jeden Tropfen Benzin sparen wollt und müsst, habe ich eine Menge Tricks parat.

Ihr werdet mich sicher verstehen, wenn ich die leidige Rechtsproblematik anspreche. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden, die durch diese Anleitungen und Anwendungen derselben entstehen. Und basta.

Bitte beherzigt auch den guten Rat, Änderungen an der Motorleistung eintragen zu lassen. Eine solche Änderung am Fahrzeug wie die Leistungssteigerung hat unbedingt zur Folge, dass die ABE erlischt. Und wenn das reichen würde. Die Haftpflichtversicherung zahlt bei Unfall auch nicht. Ja, das sieht man gern, erst Beiträge kassieren und dann ... .

Aber wenn Ihr nach dem ganzen Trara erst einmal 600 km von zu Hause weggefahren seid, man Euer Nummernschild ansieht und mitleidig fragt, ob man mit einem Wartburg noch so weit fahren könne ... (ist mir übrigens beim letzten Ostseeurlaub passiert). Dann merkt Ihr, was „born to be wild“ ist.

PS.:         Dies ist meine erste Webseite. Wenn sie Euch gefällt, sagt’s weiter, wenn nicht sagt’s einfach mir: wartburgtuning@schreibfaulheit.de
Für brandheiße Tipps und News um das Thema Rallye Wartburg bin ich dankbar. Aber auch Fragen zur Motorinstandsetzung beantworte ich gern.

Copyrights:    Ich bin grundsätzlich damit einverstanden, dass Inhalte oder komplette Teile meiner Tuningseiten unter folgenden Bedingungen weitergegeben und auch offiziell wiedergegeben dürfen: (1) Die Wiedergabe muss wortwörtlich unter Angabe der Urheber-Email-Adresse erfolgen, (2) Die Weitergabe muss kostenlos sein. 

Home